Ursprung des Namens - K u r z w e i l -        

Der Name Kurzweil tauchte 1592 auf. So wurden Hofnarren an fürstlichen Höfen genannt, die nicht nur als Possenreißer, sondern auch als Ratgeber tätig waren. Später hießen so auch die Moritatensänger und Hochzeitsmusiker. Die Schreibweise änderte sich im Laufe der Zeit, es gab Kurtzweil, Kurtzwail oder Kurtzweiler. In Österreich-Ungarn änderten einige Kurzweil´s ihren Namen in die tschechische Schreibweise, sie hießen je nach Landstrich: Kratochwille, Kratowil oder Kratochwayl

 

 

zurück zur Startseite